Home2018-10-18T13:48:10+00:00

Wir sind das Team von Kullmann und Meinen und haben ein Ziel: Bauausführende Unternehmen richtig erfolgreich machen.

Wir sind das Team von Kullmann und Meinen und haben ein Ziel: Bauausführende Unternehmen richtig erfolgreich machen.

Was macht ein richtig erfolgreicher
Betrieb eigentlich anders?

Was ist die Erfolgsformel? Warum verdienen die Einen mehr Geld?
Haben zufriedene Mitarbeiter? Wertschätzende Kunden?
Und gar keinen großen Stress dabei?

Bei unserer Arbeit möchten wir uns nicht von unserem Bauchgefühl leiten lassen.
Deswegen haben wir alle vorhandenen Quellen ausgewertet:

  • Umfassenden Vergleichswerte aus 25 Jahren KERplus
  • Kennzahlen aus über 4.000 Jahreszielplanungen
  • Das qualifizierte Feedback unserer Kundenbefragung
  • Analyse von Best-Practise-Betrieben aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Feedback unserer langjährigen ERFA-Gruppen
  • Aktuelle Forschungsergebnisse aus unserer Hochschularbeit

Und was ist jetzt die Erfolgsformel? Nun die ist recht einfach.
Zwei Aspekte entscheiden über den Erfolg:

Der 1. Erfolgsfaktor ist
ÜBERBLICK

Unternehmer sind professionelle Entscheider. Sie treffen in ihrem Unternehmen jeden Tag Entscheidungen. Über Investitionen. Mitarbeiter. Projekte. Kredite. Maschinen. Angebote. Und Rückstellungen. Die Qualität ihrer Entscheidungen entscheidet über Erfolg und Misserfolg.

Erfolgreiche Unternehmer treffen ihre Entscheidungen nicht aus dem Bauch. Sondern auf der Grundlage einer gesunden Faktenbasis, die nur Controlling geben kann.

Der 2. Erfolgsfaktor ist
STRATEGIE

Controlling schafft die nötige Faktenbasis. Liegen die Fakten auf dem Tisch, können die Stärken und Schwächen eines Betriebs analysiert und die richtige Strategie für die Zukunft entwickelt werden. Jedes Unternehmen hat neben Stärken auch Schwächen. Wichtig ist für den Unternehmer nur, diese zu kennen, eine passende Strategie zu entwickeln und konsequent umzusetzen.

Auf die Einhaltung dieser 2 Erfolgsfaktoren können Sie sich bei unserer Arbeit immer verlassen. Wir sind überzeugt von der Wirksamkeit einer geordneten Arbeitsweise:


1. Plankostenrechnung mit KERplus+

Überblick. Überblick. Überblick. Das ist der große, alles entscheidende Erfolgsfaktor, den Ihnen nur professionelles Controlling geben kann. >DETAILS

In einem ganztägigen Termin bei Ihnen vor Ort im Unternehmen lernen wir Sie, Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter kennen, erfassen alle wichtige Kennzahlen mit KERplus und legen gemeinsam mit Ihnen die Jahreszielplanung für das kommende Jahr fest.

Das ist das Fundament.


2. Individuelle Strategie-Beratung

Ist das Fundament gelegt, zeigen sich die individuellen Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens. Wo Sie in den verschiedenen unternehmerischen Bereichen im Vergleich zur Branche stehen. Was richtig gut läuft. Und wo Ihre Chancen und Handlungsfelder liegen, die wir gemeinsam angehen können.

  • Allgemeine Unternehmens-Strategie
  • Unternehmens-Check & -Fitness >DETAILS
  • Kennzahlen und Zuschlagsätze >DETAILS
  • Risiko-Management >DETAILS
  • Mitarbeiter >DETAILS
  • Sanierung
  • Unternehmensbewertung und Nachfolge >DETAILS

Ein Thema brennt allen unseren
Kunden unter den Nägeln. Mitarbeiter.

Möchten Sie wissen, wo Sie als Arbeitgeber stehen? An welchen Stellschrauben Sie drehen können, um sich besser aufzustellen?

Machen Sie den Test:

Veröffentlichungen

Für den taspo GaLaBaureport haben wir in einigen Fachartikeln das Thema Planungsrechnung aus verschiedenen Blickwinkeln erfaßt.

Hier der Link zum Artikel: Planungsrechnung

Hier der Link zum Artikel: Planungsrechnung – Schwerpunkt Arbeitszeitmodelle

Hier der Link zum Artikel: Planungsrechnung – Schwerpunkt Personalplanung

Weitere Veröffentlichungen

  • Meinen: Bauwirtschaft, in: M. Gralla (Hrsg.): Baubetriebstabellen, Bundesanzeiger Verlag, Köln, steht zur Veröffentlichung an
  • Meinen, N. Rademaker: Unfertige Leistungen rationell und HGB-konform ermitteln, in: Bauwirtschaft, 1/2018, S. 11-15
  • Meinen: Risiko Bauprojekt: Bis zu 25 % Eigenkapitalunterlegung erforderlich! In: Bau-wirtschaft, 3/4/2017, S. 143-149
  • Meinen, J. Kullmann: Personalkosten runter, Produktivität rauf, in: Baugewerbe 12/2017, S. 20-22
  • Meinen: Die neue KLR Bau und der Landschaftsbau, in: Neue Landschaft, 12/2017, S. 23-26
  • Meinen, J. Kullmann: Planungsrechnung – Unverzichtbar für die erfolgreiche Unternehmensführung, in: Die Baustelle, 10/2017, S. 10-12
  • Meinen, F. Berner: Die neue KLR Bau, in: Bauwirtschaft, 1/2017, S. 27-30
  • Meinen, M. Jacob: Bauunternehmen: Nachhaltigkeit und Erfolg sind keine Gegensätze, in: Bauwirtschaft, 1/2016, S. 19-23
  • Meinen, J. Kullmann: Mitarbeiter beteiligen: Den Unternehmenserfolg fördern, in TASPO, 40/2016, S. 4-5
  • Meinen; J. Kullmann: Planungsrechnung, in: UnternehmerBrief Bauwirtschaft, 9/2016, S. 14-17
  • Meinen, J. Kullmann: Mit dem richtigen Arbeitszeitmodell gut durch das Jahr kommen, in TASPO, 28/2016, S. 8-9
  • Meinen: Risikocontrolling praxisgerecht, in: UnternehmerBrief Bauwirtschaft, 6/2016, S. 3-8
  • Meinen, J. Kullmann: Die Planungsrechnung, Teil II, in: TASPO, 41/2015, S. 16
  • Meinen, J. Kullmann: Die Planungsrechnung, in: TASPO, 30/2015, S. 6
  • Meinen, J. Kullmann: Unternehmensnachfolge – Was bei der Übergabe zu beachten ist, in: DEGA GALABAU, 2/2015, S. 58-61
  • Meinen: Risiken steuern und absichern, in: DEGA GALABAU, 10/2014, S. 66-67
  • Meinen, A. Muchowski, S. Erhard: Wie nachhaltiges Wirtschaften den Unternehmens-erfolg verbessern kann und welche Faktoren eine Rolle spielen. in: Neue Landschaft, 11/2013, S. 41 ff
  • Meinen, A. Muchowski: Sind nachhaltige Bauunternehmen erfolgreicher?, in: Neue Landschaft, 01/2013, S. 13-18
  • Meinen: Risikocontrolling im Landschaftsbauunternehmen, in: Neue Landschaft, 08/2012, S. 31-33

Ein komprimierter Einstieg in die allgemeine Betriebswirtschaftslehre für Unternehmen mit speziellem Schwerpunkt Garten- und Landschaftsbau. Anhand zahlreicher praktischer Beispiele werden die Hintergründe betriebswirtschaftlicher Fragestellungen und mögliche Handlungsansätze dargestellt.

Hier der Link zum amazon-Shop.

  • Der Risikomonitor basiert auf Grundlage einer statistischen Auswertung von knapp 900 Bauprojekten.
  • Mit Hilfe des Risikomonitors können Sie testen, wie sich das Projektrisiko von Bauprojekten verhält.
  • Durch Veränderung der Parameter des Risikomonitors, können Sie beobachten, welchen Einfluss Projektfaktoren auf das Projektrisiko haben können. Bitte bedenken Sie bei der Nutzung des Risikomonitors, dass es sich um eine statistische Erhebung handelt. Rückschlüsse auf Ihr eigenes Unternehmen müssen immer unter Berücksichtigung unternehmensspezifischer Gegebenheiten erfolgen.

Eine Kooperation von:

Die Teilnahme erfolgt völlig anonym. Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und nur im Rahmen der Auswertung verwendet.
  • Der Selbstest besteht aus 16 Fragen und dauert zwischen 10 und 20 Minuten.
  • Bei Teilnahme erhalten Sie die Auswertung Ihrer Daten und den Vergleich zu den Ergebnisse unserer Studie.
  • Erfahren Sie anhand der Auswertung, wie nachhaltig Ihr Unternehmen ist.
  • Ziehen Sie aus der Studie Rückschlüsse für Ihr eigenes Unternehmen und steigern Sie den Unternehmenserfolg nachhaltig.

Eine Kooperation von:

Die Teilnahme erfolgt völlig anonym. Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und nur im Rahmen der Auswertung verwendet.

Es macht Spaß bei Kullmann
und Meinen zu arbeiten.

Wir haben ein gutes Betriebsklima, bieten Entwicklungsmöglichkeiten und Freiraum bei der Gestaltung der eigenen Arbeit. Von inhaltlichen Schwerpunkten über freie Zeiteinteilung und Teilzeitmodellen bis zur Arbeit aus dem Home Office. Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen für:

  • Berater (m/w) mit betriebswirtschaftlicher Ausbildung und Branchenkenntnis, bundesweit >DETAILS
  • Steuerfachkraft (m/w), gerne auch in Teilzeit mit freier Zeiteinteilung >DETAILS

Referenzen

Kontaktieren Sie uns!

  • Ihre Daten werden nur für den gewünschten Zweck verwendet und die notwendige Dauer gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt über unseren E-Mail-Anbieter. Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit formlos widerrufen. Datenschutz / Newsletter

Wir sind von 2 Standorten aus für unsere Kunden da:

Zentrale in Rösrath

Kullmann und Meinen GmbH
Bleifeld 27
51503 Rösrath bei Köln
Tel: 02205 737963-0

Büro Süddeutschland

Enrico Suchant
August-Jeanmaire-Str. 22
79183 Waldkirch bei Freiburg
Tel: 07681 499127-0

Kullmann und Meinen GmbH
Bleifeld 27 | 51503 Rösrath
info@kullmann-meinen.de
Tel +49 (0)2205 737963-0 | Fax -9

Anmeldung Newsletter